Studienfahrt der Klassen 6 und 7 ins Deutsche Museum

Am Ende dieses Schuljahres hat es dann doch für die Schüler der 6. Und 7. Klasse geklappt. Die Fahrt nach München konnte doch noch angetreten werden. Trotz Einhaltung der Hygieneregeln war das für alle ein schöner Tag.

Zuerst besichtigten wir das Deutsche Museum. Für einige Kinder war dies das erste Mal, während andere Schüler sich schon sehr darauf freuten, weil es da immer etwas Interessantes zu sehen gibt. Für jeden der Schüler war etwas Neues dabei.

Anschließend gab es dann eine Innenstadtführung, damit die Schüler Geschichten über unsere Landeshauptstadt erfahren konnten: Das Karlstor, der Stachus, der Marienplatz mit dem Rathaus, der Viktualienmarkt…..

Die selbständige Erkundung des Innenraums hatte es den Schülern besonders angetan.

Abends kamen dann alle erschöpft, aber glücklich über einen schönen Tag in Eisenfelden an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.